G+H_ZFHG
G e n e r a l s a n i e r u n g
Z e n t r u m  f ü r  H ö r g e s c h ä d i g t e  i n  N ü r n b e r g
GRABOW   +   HOFMANN
ARCHITEKTENPARTNERSCHAFT BDA

Bauherr Bezirk von Mittelfranken

Ort: Nürnberg, Pestalozzistraße

Zeit: ab 2009

in Arbeitsgemeinschaft mit Hetterich Architekten in Würzburg.

Aufgabe:
Das aus mehreren Gebäuden bestehende Zentrum für Hörgeschädigte ist strukturell, formal und bauphysikalisch zu sanieren.

Die Maßnahmen
sind unter laufendem Unterrichtsbetrieb zu realisieren und sollen werden sich über einige Jahre erstrecken.

Die Bilder
zeigen den derzeitigen Bestand bestehend aus.
_ Internatsgebäude
_ Schulgebäude 1977
_ denkmalgeschützes Schulgebäude

Die Planung
der Maßnahme beginnt im Jan. 2009

MA: Grabow, Frischeisen

   
 
Home >> Projekte >> Alt + Neu >> Lernen Lehre Bildung >> Zentrum für Hörgeschädigte