GH | Neubau Tullnaucarée Nuernberg
Bürogebäude
Neubau Tullnaucarrée - Nürnberg
GRABOW   +   HOFMANN
ARCHITEKTENPARTNERSCHAFT BDA

Der Neubau des Büro- und Konferenzgebäudes "Tullnaucarrée" wird auf dem ehemaligen Milchhofareal in Nürnberg realsiert. Das Gebäude befindet sich an zentraler Stelle des neuen "Tullnauparks" an der Böschungskante zur Bahn.

Städtebau
Die kräftige Gebäudekontur bildet Abschluss der Bürogebäude zum benachbarten Autohaus und nimmt die wesentlichen städtebaulichen Kanten auf.

Gebäudestruktur
Die Bürobereiche sind in vier Ebenen um ein offenes Atrum organisiert. Das zweigeschossige Sockelgeschoss sitzt an der Böschungskante zur Bahn und orientiert sich mit Sondernutzungen sowohl zum Tullbaupark als auch zum Bahnareal, auf dem mittelfristig eine Rad-Fußwegeverbindung bis zum Hbf angedacht ist.


Bauherr:       Tullnau Carrée GmbH

GH Büropartner: Andreas Grabow
MA : Drexel | Rühlow, Kick, Ivanowa | Nauck


Nachhaltigkeit
Vorzertifikat DGNB SILBER

   
Home >> Projekte >> Büro- und Verwaltungsbauten >> Neubau Tullnaucarée