G+H_Nahversorgungszentrum Erlangen Büchenbach
N a h v e r s o r g u n g s z e n t r u m  E r l a n g e n   B ü c h e n b a c h
1. Preis
GRABOW   +   HOFMANN
ARCHITEKTENPARTNERSCHAFT BDA
Aufgabe
Für die neu geplanten Wohnquartiere in Erlangen Büchenbach ist das bestehende Nahversorgungszentrum mit einem weiteren Supermarkt und einem Dienstleistungzentrum für Ärzte und Läden zu erweitern. Außerdem ist ein Quartiersplatz zu entwickeln.

Umsetzung
Supermarkt und Dienstleistungszentrum bilden zusammen eine kraftige städte-bauliche Figur, die zu den bestehenden Gebäuden im Norden Abstand lässt und so qualitätvolle Freiflächen und Platz-situationen schafft.

Die Hauptfassaden sind dem öffent-lichen Raum zugewandt, typische Rück-seiten werden vermieden.
Der Quartiersplatz wird durch die an-grenzenden Nutzungen belebt.

Auslober:
Ten Brinke Küblböck / Stadt Erlangen.


1. Preis


Bearbeitung mit WGF Freiraum
E. Grabow A. Grabow   T.Zech
F. Hirschmann
 
Home >> Projekte >>Konzepte + Ideen  Nahversorgungszentrum Erlangen Büchenbach