G+H_S-Bahn Steinbühl
S - B a h n - S t a t i o n   N - S t e i n b ü h l
GRABOW   +   HOFMANN
ARCHITEKTENPARTNERSCHAFT BDA
Bauherr Deutsche Bahn AG

Ort: Nürnberg, Steinbühlstraße

Zeit: 2001 - 2004

Aufgabe
Für die Entlastung des Hauptbahnhofs ist ein Umsteigepunkt der regionalen S-Bahnlinien und dem ÖPNV in Nürnberg zu realisieren.

Umsetzung
Städtebaulich wird der bis dahin bestehende Straßentunnel unter der Bahntrassen ge-öffent und der S-Bahn-Halt als 145m langes Brückenbauwerk ausgebildet.

Die auf Straßenniveau liegende Straßen-bahnhaltestelle wird so mit Tageslicht ver-sorgt und die Unterführung der Bahntrasse wird für Autofahrer und Fußgänger deutlich attraktiver.

Mit realisiert wurde ein mehere km langes Brückenbauwerk bis zum Frankenschnellweg als Fortsetzung des Bahnsteigs

Daten   Länge 145m     Höhe 14m

MA: Grabow, Drexel, Thäter

Preise
Architekturpreis Stadt Nürnberg 2008 - Engere Wahl
Home >> Projekte >> Fahren - Fliegen - Reisen >> S-Bahn Steinbühl